#FemaleLeadership: Was macht Sabine Bendiek so erfolgreich?

Sabine Bendiek ist für viele ein Vorbild. Kein Wunder, denn die studierte Betriebswirtin hat eine beachtliche Karriere in der von Männern dominierten IT-Branche hingelegt: Nach Stationen bei Siemens Nixdorf und Dell hat sie im Januar 2016 als erste Frau die Geschäftsführung bei Microsoft Deutschland übernommen. Ab Anfang 2021 wird sie als Chief People Officer und Arbeitsdirektorin in den Vorstand von SAP wechseln.


Sabine Bendiek ist also eine der erfolgreichsten Frauen Deutschlands. Wie bei allen erfolgreichen Menschen gibt es einen wesentlichen Erfolgsfaktor: Ihre Kommunikation!



Aber was genau ist ihr Erfolgsrezept? Um das zu herauszufinden, haben wir uns ihre Präsentation auf der EXPLAINED Konferenz (Berlin, 2018) einmal mit der AI-gestützten vCOACH-App unter die Lupe genommen. Wie bei unseren Kommunikationstrainings lässt sich hiermit ihre Präsentationsfähigkeit objektiv messen. Dahinter steckt ein wissenschaftlich fundiertes Kompetenzmodell mit 18 KPIs, die eine wirkungsvolle Präsentation ausmachen. Entwickelt von unserem Mitgründer Dr. Clemens Lechner (Psychologe, Soft Skill-Forscher, Coach & Dt. Meister im Debattieren).



Was können wir also von Sabine Bendiek lernen? Hier die drei wichtigsten Ergebnisse:

  • Offene Gestik & Körpersprache. 🙌 Obwohl sie eine Presenter-Fernbedienung in der Hand halten muss, gelingt ihr über weite Strecken eine offene und engagierte Gestik: Von der Körpermitte ausgehend setzt sie sowohl einhändige und beidhändige Gesten ein. Dadurch hebt sie wichtige Stellen hervor und drückt Emotionen aus. Mit ihrem festen, beidbeinigen Stand und den wenigen, gezielten Schritten Richtung Publikum vermittelt sie Selbstbewusstsein. Diese könnte man sogar noch gezielter nutzen. 

  • Verbindlicher Blickkontakt. 👀 Sie hält Blickkontakt mit dem Publikum. Sie fixiert einen Zuhörer, springt dann zum nächsten und verweilt dort, um dann wiederum zu springen. Mit dieser Sequenz aus fixieren-springen-fixieren-springen-usw. schafft sie es, alle Zuhörer*innen im Raum ins Boot zu holen. Wichtig auch: Wenn überhaupt, schaut sie nur kurz auf ihre Slides, um darauf bestimmte Dinge zu zeigen – und richtet den Blick dann sofort wieder zum Publikum.

  • Gezielte Betonung & Pausen. 🎤 Zwei Aspekte sind besonders gut. Erstens: Sie spricht nicht zu schnell (max. 140 Wörter pro Minute) und sehr verständlich (kaum Anglizismen, kurze Sätze). Wichtige Wörter und Sinnabschnitte betont sie gezielt. Dadurch vermeidet sie „dröge“ zu wirken. Zweitens: Sie macht viele Pausen – sowohl kurze Sprech- bzw. Atempausen (0,5- 1 Sekunde) als auch gezielt gesetzte Wirkungspausen (1-2 Sekunden). Das macht es einfach und angenehm, ihr zuzuhören. Einziger kleiner Kritikpunkt: Ein paar sogenannte Verzögerungslaute („ähm“) weniger könnten es sein.

Diese Ergebnisse zeigen: Eine Präsentation kann sehr wirksam sein, wenn man ein paar wesentliche Punkte berücksichtigt. Und das Beste ist: Das kann jede*r lernen. Mit unserem App-basierten vCOACH Training geht das besonders einfach und effektiv. Jederzeit und von jedem beliebigen Ort. Alles, was Du brauchst, ist ein Smartphone. Mehr Infos zu unserem Training "souverän präsentieren" findest Du hier.


Unternehmen
KONTAKT

info@vcoach.ai

Tel.: +49 151 65400369

  • Weiß LinkedIn Icon
  • Weißes Xing
  • Weiß Facebook Icon
  • Weiß Instagram Icon

© 2020 by vCOACH.AI